Fotos und Informationen zu dem seltenen Boulonnais , Vergessene Pferde ist ein fotografisches Projekt über bedrohte Pferderassen von The Pixel Nomad

Boulonnais

Gefährdungsgrad: gefährdet
Lokaler Gefährdungsgrad: vulnurabel
Gelistet durch DAD-IS
Kaltblut-Pferderasse aus Frankreich

Informationen über das seltene Boulonnais

Das Boulonnais, auch bekannt als “weißes Marmorpferd”, ist eine Kaltblutrasse, die für ihre Eleganz und Stärke bekannt ist. Diese aus Frankreich stammende Rasse zeichnet sich durch ihren muskulösen Körperbau und ihr auffälliges weißes Fell aus. Das Boulonnais hat ein ruhiges und kooperatives Temperament, was es zu einem vielseitigen Arbeitspferd und einer beliebten Rasse für zeremonielle Zwecke macht.

Herkunft und Geschichte der Pferderasse Boulonnais

Das Boulonnais stammt aus der Region Boulogne-sur-Mer und blickt auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück. Die Ursprünge des Boulonnais-Pferdes lassen sich bis in die Antike zurückverfolgen, wobei angenommen wird, dass seine Linie Pferde umfasst, die von den Armeen Julius Caesars nach Frankreich gebracht wurden. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Rasse durch verschiedene Pferderassen, einschließlich der Araberpferde, beeinflusst, was zu ihrem verfeinerten Erscheinungsbild beitrug. Historisch wurde es für schwere Arbeiten, landwirtschaftliche Aufgaben und als Kriegspferd aufgrund seiner Stärke und Ausdauer genutzt.

Charakter und Eigenschaften des Boulonnais

Mit einer Widerristhöhe von 155 bis 180 cm hat das Boulonnais einen robusten Körperbau, der durch einen markanten Kopf, eine breite Brust und eine charakteristischen Fesselbehang gekennzeichnet ist. Boulonnais sind für ihr sanftes Wesen und ihre Intelligenz bekannt. Sie besitzen einen kräftigen, kompakten Körper mit breiter Brust und kräftiger Hinterhand, ideal für die Zugarbeit. Aufgrund ihres ruhigen Verhaltens sind sie leicht auszubilden und eignen sich nicht nur für Gespanne, sondern auch für Reit- und Turnierveranstaltungen.

Nutzung der seltenen Rasse Boulonnais

Traditionell spielte das Boulonnais eine zentrale Rolle in der nordfranzösischen Landwirtschaft, wo es sich beim Pflügen der Felder, beim Ziehen schwerer Lasten und bei der Arbeit im Weinberg auszeichnete. Seine Kraft und Ausdauer waren für Landwirte und Winzer gleichermaßen unverzichtbar. Auch in der heutigen Zeit leistet der Boulonnais einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Landwirtschaft. Seine Eleganz und Stärke machen es auch zu einem beliebten Zucht- und Turnierpferd. Trotz seiner historischen Rolle als Arbeitspferd hat sich das Boulonnais gut an die modernen Bedürfnisse angepasst und seine Vielseitigkeit und dauerhafte Attraktivität unter Beweis gestellt.

Aktuelle Situation des seltenen und gefährdeten Boulonnais

Obwohl das Boulonnais als gefährdet eingestuft ist, steht seine Population aufgrund der veränderten landwirtschaftlichen Praktiken und der Modernisierung vor Herausforderungen. Die von engagierten Rassenverbänden und Liebhabern geleiteten Erhaltungsmaßnahmen konzentrieren sich auf die Erhaltung der genetischen Vielfalt, die Förderung einer verantwortungsvollen Zucht und die Aufklärung der Öffentlichkeit über die historische und kulturelle Bedeutung der Rasse.

Während diese Erhaltungsinitiativen voranschreiten, verkörpert das Boulonnais weiterhin das landwirtschaftliche Erbe Nordfrankreichs. Seine anhaltende Stärke, seine unverwechselbaren Merkmale und sein sanftes Wesen sichern seinen Status als geschätzte Rasse und symbolisieren die dauerhafte Verbindung zwischen der Vergangenheit der Region und ihren pferdegestützten Gefährten.

Ursprung

Frankreich

Verbreitung

Regional

Gefährdungsgrad

Vulnurabel: 6.200

Größe

155-180 cm

Farbe

Schimmel, Rappe, Fuchs

Schutz

tbd.

Forgotten horse

Selten und gefährdet

Andere Namen für das Boulonnais Pferd

Boulonnais Draft

Entdecke meine Boulonnais Fotos

Boulonnais

Alle meine Bilder von seltenen und gefährdeten Pferden können für den privaten, redaktionellen und kommerziellen Gebrauch lizenziert und auch als Fine Art Print bestellt werden. Darüber hinaus zeigen die Alben nur einen Teil meines großen Archivs. Kontaktiere mich direkt, falls du nicht findest, was du suchst.

Wo findet man seltene Boulonnais

Hier sind einige Orte, an denen man diese seltene und bedrohte Rasse sehen und unterstützen kann. Vor allem möchte ich allen danken, die mit mir zusammenarbeiten.

Frankreich

Quellen

Zuchtschau

Veranstaltungen

Forgotten Horses Gruppe auf Facebook

Diese Gruppe ist Teil des Projekts “Vergessene Pferde” und hat zum Ziel, das Bewusstsein für gefährdete Pferderassen zu schärfen und damit zur Erhaltung der Vielfalt der Pferderassen, ferner der freilebenden und wildlebenden Pferde beizutragen.
Die Gruppe informiert und fördert den internationalen Austausch über seltene und gefährdete Pferderassen.

Mach mit bei meinem Projekt

Boulonnais Fotoshooting

Nimm an meinen Projekten “Vergessene Pferde” und “Freie Pferde” teil und bewirke damit etwas, das zählt. Indem wir seltene und vom Aussterben bedrohte Pferde fotografieren, können wir das Bewusstsein für verschwindende Pferderassen schärfen und so die Vielfalt der Pferde erhalten.

Fotoarchiv

Professionelle Fotografie von Boulonnais

Suchst du professionelle Fotos von seltenen und gefährdeten Pferderassen? Eine kleine Auswahl meiner Bilder findest du in den Zuchtpostings, du kannst aber auch direkt spezifischere Fotos anfordern. Kurz gesagt, alle meine Bilder können für die private, redaktionelle und kommerzielle Nutzung lizenziert werden.

@thepixelnomad

Willst du mehr von meinen Fotos sehen? Bitte folge meinen Konten auf Instagram und auf Facebook und verpasse keine neuen Updates und Bilder meiner Projekte.