fbpx
Fotos und Informationen zu dem seltenen Vercors de Barraquand Pferd, Vergessene Pferde ist ein fotografisches Projekt über bedrohte Pferderassen von The Pixel Nomad

Vercors de Barraquand

Gefährdungsgrad: gefährdet
Lokaler Gefährdungsgrad: kritisch
Gelistet durch DAD-IS
Kleinpferd aus Frankreich

Informationen über das seltene Vercors de Barraquand Pferd

Das Vercors de Barraquand-Pferd ist eine französische Bergpferderasse. Sie ist das Ergebnis einer sehr alten Selektion im Vercors-Massiv und stammt möglicherweise aus einer kleinen Herde von Tieren, die von religiösen Gemeinschaften, insbesondere den in der Abtei von Léoncel ansässigen, ausgewählt wurden. Sie hat ihren Namen von der Familie Barraquand, die ihre Zucht vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre dank der Ausübung der Wandertierhaltung entwickelte.

Herkunft und Geschichte des Vercors de Barraquand Pferdes

Die ersten Dokumente über diese Pferde wurden von der Abtei von Léoncel verfasst, die 1760 über die Abtei und ihre Region und insbesondere über das Vercors-Pferd schrieb.
Im 18. Jahrhundert waren die Stuten zahlreicher vertreten als Esel, Maultiere und Mulis. Da jeglicher Handel außerhalb der Berge nur auf schwierigen Wegen über „Pfade“ abgewickelt wurde, waren Rustikalität und Trittsicherheit zweifellos die Kriterien der ersten Wahl. Im 19. Jahrhundert nahm das Wachstum der Pferderasse in der Bergregion eine relativ große Ausdehnung an. 
Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Rasse wirklich geboren, Jules Barraquand gilt als der Begründer der Rasse. Im Jahr 1894 gründete er als junger vierzehnjähriger Kleinbauer seine Herde aus einem Hengst und sechs einheimischen Stuten. Ein strenges Auswahlverfahren führte zur Homogenisierung des Pferdetyps. Im Winter 1908 richtete Jules Barraquand die Wandertierhaltung ein; Hunderte von Pferden durchquerten dann Südfrankreich entlang des Rhonetals und verließen die Sommerweiden, um den Winter in der Crau zu verbringen.

Charakter und Eigenschaften des Vercors de Barraquand

Diese robusten Pferde verbringen das ganze Jahr im Freien und haben die Trittsicherheit von Bergpferden. Die robusten, wendigen und vielseitigen Vercors de Barraquand-Pferde waren für ihre Genügsamkeit bekannt, ließen sich aber auch leicht trainieren. Es sind unkomplizierte Pferde, und die Züchter wünschen sich Tiere mit einem ausgeglichenen Charakter.

Nutzung des seltenen Vercors de Barraquand Pferdes

Diese alten Berg- und Feldpferde eignen sich heute sehr gut als universelle und vielseitige Freizeitpferde, zum Trekking und Fahren. Mit ihrer mittleren Größe decken sie auch Erwachsene sehr gut ab.

Aktuelle Situation des seltenen und gefährdeten Vercors de Barraquand

Die Rasse, die nach dem Konkurs der ursprünglichen Zuchtfarm der Barraquand und dem Verkauf eines Teils ihres Landes im Jahr 1963 als verloren galt, befindet sich seit den 1990er Jahren auf Initiative mehrerer Züchter und lokaler Institutionen, insbesondere der Familie Barraquand, des Regionalen Naturparks Vercors und des Nationalgestüts von Annecy, in einem Wiederaufbauprozess. Im Jahr 2015 zählte die vom Aussterben bedrohte Rasse rund 215 Tiere. Im Jahr 2017 wurde sie vom französischen Landwirtschaftsministerium offiziell anerkannt.

Ursprung

Frankreich

Verbreitung

lokal, Vercors

Gefährdungsgrad

Kritisch: weniger als 300

Größe

145 - 155 cm

Fellfarbe

Braun und Schwarzbraun Pangaré, keine Abzeichen

Spezial

Gebirgspferde

Schutz

Association nationale cheval du vercors de barraquand

Vergessene Pferde

Selten und gefährdet

Freie Pferde

Ganzjährige Robusthaltung; Frei-lebend in den Bergen

Andere Namen für das Vercors de Barraquand Pferd

Cheval du Vercors — Vercors — Barraquand — Cheval Barraquand — Vercors horse

Entdecke meine Vercors de Barraquand Fotos

Vercors de Barraquand

Alle meine Bilder von seltenen und gefährdeten Pferden können für den privaten, redaktionellen und kommerziellen Gebrauch lizenziert und auch als Fine Art Print bestellt werden. Darüber hinaus zeigen die Alben nur einen Teil meines großen Archivs. Kontaktiere mich direkt, falls du nicht findest, was du suchst.

Wo findet man seltene Vercors de Barraquand Pferde

Hier sind einige Orte, an denen man diese seltene und bedrohte Rasse sehen und unterstützen kann. Vor allem möchte ich allen danken, die mit mir zusammenarbeiten.

Forgotten Horses Gruppe auf Facebook

Diese Gruppe ist Teil des Projekts „Vergessene Pferde“ und hat zum Ziel, das Bewusstsein für gefährdete Pferderassen zu schärfen und damit zur Erhaltung der Vielfalt der Pferderassen, ferner der freilebenden und wildlebenden Pferde beizutragen.
Die Gruppe informiert und fördert den internationalen Austausch über seltene und gefährdete Pferderassen.

Mach mit bei meinem Projekt

Vercors de Barraquand Fotoshooting

Nimm an meinen Projekten „Vergessene Pferde“ und „Freie Pferde“ teil und bewirke damit etwas, das zählt. Indem wir seltene und vom Aussterben bedrohte Pferde fotografieren, können wir das Bewusstsein für verschwindende Pferderassen schärfen und so die Vielfalt der Pferde erhalten.

Fotoarchiv

Professionelle Fotografie von Vercors de Barraquand

Suchst du professionelle Fotos von seltenen und gefährdeten Pferderassen? Eine kleine Auswahl meiner Bilder findest du in den Zuchtpostings, du kannst aber auch direkt spezifischere Fotos anfordern. Kurz gesagt, alle meine Bilder können für die private, redaktionelle und kommerzielle Nutzung lizenziert werden.

@thepixelnomad

Willst du mehr von meinen Fotos sehen? Bitte folge meinen Konten auf Instagram und auf Facebook und verpasse keine neuen Updates und Bilder meiner Projekte.