Fotos und Informationen zu dem seltenen Huzule , Vergessene Pferde ist ein fotografisches Projekt über bedrohte Pferderassen von The Pixel Nomad

Huzule

Gefährdungsgrad: gefährdet
Lokaler Gefährdungsgrad: unbekannt
Gelistet durch DAD-IS
Bergpferd aus den Karpaten

Informationen über das seltene Huzule

Das Huzule-Pferd, auch bekannt als Hutsul-Pferd, ist eine kleine Gebirgsrasse, die in den Karpaten, insbesondere in der Ukraine, Rumänien und Polen, heimisch ist. Bekannt für seine Ausdauer und Fähigkeit, unwegsames Gelände zu bewältigen, war der Huzule ein wichtiger Bestandteil der Kultur und Wirtschaft der gebirgigen Regionen, traditionell verwendet für Transport, Landwirtschaft und Forstarbeit. Ihre kompakte Größe und robuste Natur machen sie gut geeignet für die harten Bedingungen ihres natürlichen Lebensraums.

Herkunft und Geschichte der Pferderasse Huzule

Die Geschichte des Huzul-Pferdes ist tief in den Karpaten verwurzelt und erstreckt sich über Regionen in Polen, der Ukraine, Rumänien und der Slowakei. Seine Ursprünge lassen sich bis zum primitiven Waldpferd zurückverfolgen, und durch jahrhundertelange natürliche Auslese und selektive Zucht hat sich das Huzul-Pferd zu einer eigenständigen und widerstandsfähigen Rasse entwickelt. Die ersten Erwähnungen gehen auf das 15. Jahrhundert zurück, als Einflüsse von mongolischen Pferden von den eindringenden Tataren mitgebracht wurden. Die nach dem Volk der Huzulen in den Karpaten benannten Pferde wurden jahrhundertelang selektiv gezüchtet, um sich an das schwierige Leben in den Bergen anzupassen. Das Ergebnis ist eine Rasse, die für ihre robuste Gesundheit, Langlebigkeit und ihr sanftes Temperament bekannt ist.

Charakter und Eigenschaften des Huzule

Das Huzul-Pferd zeichnet sich durch einen kompakten und kräftigen Körperbau aus und ist in der Regel zwischen 127 und 145 cm groß. Sein Körperbau spiegelt eine harmonische Kombination aus Kraft und Beweglichkeit wider, mit einem gut ausgeprägten Kopf, ausdrucksstarken Augen und einer dicken, oft dunklen Mähne und Schweif. Die Rasse weist verschiedene Fellfarben auf, darunter Falbe, Braun und Schecken. Sie zeichnen sich durch ihre Trittsicherheit aus und gedeihen in bergigem Gelände und unter widrigen Wetterbedingungen. Sie sind für ihr ruhiges und williges Wesen bekannt, wodurch sie sich hervorragend zum Reiten eignen, insbesondere für Anfänger und Kinder.

Nutzung der seltenen Rasse Huzule

Traditionell wurden Huzulen für leichte Zug- und Packarbeiten in ihrer gebirgigen Heimat verwendet, fähig, schwere Lasten über schwieriges Gelände zu tragen. Heute sind sie auch beliebt für Freizeitreiten, therapeutische Reitprogramme und als Rasse zur Bewahrung der Biodiversität in Gebirgsökosystemen.

Aktuelle Situation des seltenen und gefährdeten Huzule

Das Huzule-Pferd gilt als gefährdet, mit Schätzungen, die variieren, aber allgemein als um 5.000 Individuen betrachtet werden. Schutzbemühungen konzentrieren sich auf die Erhaltung der genetischen Vielfalt und die Förderung der Nützlichkeit der Rasse in der nachhaltigen Landwirtschaft und im Ökotourismus. Zuchtprogramme in der Ukraine, Rumänien,  Polen, Ungarn, Slowakei und Tschechien sind entscheidend für die Erhaltung der Rasse, unterstützt von Organisationen wie der Hucul International Federation. Herausforderungen umfassen begrenzte genetische Vielfalt aufgrund isolierter Zuchtpopulationen und Konkurrenz durch moderne landwirtschaftliche Praktiken.

Ursprung

Rumänien, Polen, Ukraine, Ungarn

Verbreitung

international

Gefährdungsgrad

Gefährdet: ca. 4.000

Größe

127-145 cm

Farbe

Falbe, Braun, Rappe, Fuchs, Schecke

Schutz

Hucul International Federation, Arche Austria

Forgotten horse

Selten und gefährdet

Freie Pferde

halb-wild; freilebend in den Bergen

Andere Namen für das Huzule Pferd

Huzule — Huculska — Hutsul — Huțul — Huțan — Carpathian Pony

Entdecke meine Huzule Fotos

Huzule

Alle meine Bilder von seltenen und gefährdeten Pferden können für den privaten, redaktionellen und kommerziellen Gebrauch lizenziert und auch als Fine Art Print bestellt werden. Darüber hinaus zeigen die Alben nur einen Teil meines großen Archivs. Kontaktiere mich direkt, falls du nicht findest, was du suchst.

Wo findet man seltene Huzule

Hier sind einige Orte, an denen man diese seltene und bedrohte Rasse sehen und unterstützen kann. Vor allem möchte ich allen danken, die mit mir zusammenarbeiten.

Ungarn

Tschechien

Slowakei

Quellen

Forgotten Horses Gruppe auf Facebook

Diese Gruppe ist Teil des Projekts “Vergessene Pferde” und hat zum Ziel, das Bewusstsein für gefährdete Pferderassen zu schärfen und damit zur Erhaltung der Vielfalt der Pferderassen, ferner der freilebenden und wildlebenden Pferde beizutragen.
Die Gruppe informiert und fördert den internationalen Austausch über seltene und gefährdete Pferderassen.

Mach mit bei meinem Projekt

Huzule Fotoshooting

Nimm an meinen Projekten “Vergessene Pferde” und “Freie Pferde” teil und bewirke damit etwas, das zählt. Indem wir seltene und vom Aussterben bedrohte Pferde fotografieren, können wir das Bewusstsein für verschwindende Pferderassen schärfen und so die Vielfalt der Pferde erhalten.

Fotoarchiv

Professionelle Fotografie von Huzule

Suchst du professionelle Fotos von seltenen und gefährdeten Pferderassen? Eine kleine Auswahl meiner Bilder findest du in den Zuchtpostings, du kannst aber auch direkt spezifischere Fotos anfordern. Kurz gesagt, alle meine Bilder können für die private, redaktionelle und kommerzielle Nutzung lizenziert werden.

@thepixelnomad

Willst du mehr von meinen Fotos sehen? Bitte folge meinen Konten auf Instagram und auf Facebook und verpasse keine neuen Updates und Bilder meiner Projekte.